Käufer von Dollar General erhalten Hilfe bei der Auswahl von Schmerzmitteln

Startseite » Käufer von Dollar General erhalten Hilfe bei der Auswahl von Schmerzmitteln
Käufer von Dollar General erhalten Hilfe bei der Auswahl von Schmerzmitteln


(USA Nachrichten) – Wenn die Käufer bereits Schmerzen haben, kann sich das Durchsuchen der riesigen Produktauswahl im Bereich der rezeptfreien (OTC) Schmerzmittel überwältigend anfühlen. Es gibt eine große Auswahl, und obwohl verschiedene Medikamente ähnliche Beschwerden behandeln können, sollten Käufer wissen, dass einige rezeptfreie Schmerzmittel aufgrund ihrer persönlichen Risikofaktoren oder anderer Medikamente, die sie möglicherweise bereits einnehmen, besser für sie geeignet sind.

Um die Entscheidungsfindung der Käufer am Kaufort zu informieren und zu stärken, hat die Consumer Healthcare Products Association Educational Foundation (CHPAEF) in Partnerschaft mit Haleon-Gesundheitsunternehmen (ehemals GSK Consumer Healthcare), Johnson & Johnson Consumer Inc. und Perrigo — startete ein landesweit erstes Pilotprogramm, um die Käufer von Dollar General mithilfe der QR-Code-Technologie im Regal zu schulen.

Verbraucher scannen einen Code, der sie zu einer Website führt Interaktives OTC-Quiz zur Schmerzlinderung, Verfügbar in Englisch und Spanisch. Der Fragebogen bittet die Käufer, eine kurze Reihe von Fragen zu beantworten, um individuelle Symptome sowie Vorerkrankungen wie Bluthochdruck, Lebererkrankungen oder Magenprobleme, um nur einige zu nennen, zu ermitteln. Basierend auf den Antworten des Käufers liefert die Bewertung einen personalisierten Bericht über die am besten geeigneten Schmerzlinderungsprodukte, die für ihn geeignet sein könnten.

Das Pilotprogramm wird in fast 19.000-Dollar-Gemischtwarenläden in 47 Bundesstaaten erhältlich sein.

„Unsere Untersuchungen haben gezeigt, dass die QR-Code-Technologie eine bevorzugte Methode für den Zugriff auf Informationen ist, und wir sind davon überzeugt Over-the-Counter-Schmerzlinderungsversuch Es ist die perfekte Lösung, um Käufern in der Schmerzkategorie zu helfen, angesichts der schieren Anzahl von Optionen, die im Regal verfügbar sind“, sagt Anita Brikman, Geschäftsführerin der CHPA Educational Foundation.

„Da die Menschen proaktiver in Bezug auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden werden, haben Hersteller und Einzelhändler eine entscheidende Chance, auf die Bedürfnisse der Verbraucher einzugehen, indem sie Lücken in der Gesundheitskompetenz auf eine Weise schließen, die eine bessere Nutzung von Versicherungen und eine bessere Selbstversorgung ermöglicht“, fügt Brikman hinzu . Das Pilotprogramm startete am 6. November 2022 und dauert acht Wochen bis zum 31. Dezember 2022.

Besuch KnowYourOTCs.org für mehr Informationen.



Übersetzt aus dem Original (newsusa.com) ins Deutsche